Maus kommt nach Hause!

Mit einem Festakt werden am 7. Juni 2015 die diesjährigen „Sonntäglichen Matineen“ eingeläutet. Bis in den September hinein bietet sich beinahe jeden Sonntag um 11 Uhr die Gelegenheit, im beeindruckenden Ambiente der Regensburger Minoritenkirche einem vielfältigen Angebot ausgewählter Orgel- und Chormusik zu lauschen. Als besonderes Highlight kommt neben der Schwalbennestorgel heuer zum ersten Mal auch die Cuntz-Orgel von 1627 zum Einsatz, die in den vergangenen Monaten aufwändig restauriert wurde. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der Wiederherstellung des ursprünglichen Klangbildes. Das musikwissenschaftliche Konzept stammt von Prof. em. Norbert Düchtel, der die 2010 initiierte Veranstaltungsreihe als künstlerischer Leiter betreut.

Mehr dürfen wir noch nicht verraten, es sei aber gesagt: Es gibt einige Highlights aus dem Barock. Das komplette Programm für die „Sonntäglichen Matineen“ kann man sich als PDF herunterladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s